Qualitätssicherung: CE-Konformität und mehr

Technisch rechtliche Absicherung des Architekten, Planers und Bauherren durch CE-Konformität

  • CE-Kennzeichnung für Außentüren und Fenster
  • EU-Produktnorm/Einführung: 01.02.2007
  • Ende der Koexistenzphase: 31.01.2010
  • Rechtsgültigkeitsbereich: alle EU-Staaten
  • CE-Einsatzbereiche für Bauprodukte (Auszug):
 Rechtsgültigkeit ab/seit
Fassaden DIN EN 1383012/2005
Glas DIN EN 1279 Teil 5 und div. Normen für Sondergläser 01/2007
Panik + Fluchttüren DIN EN 1/4/2003 179/1125/1154-55-581/4/2003
Fenster DIN EN 14351-1:2006 1/2/2010
Außentüren DIN EN 14351-1:2006 1/2/2010
Tore DIN EN 13241-1 05/2005
Ab bzw. seit diesen Terminen darf kein Produkt ohne CE-Deklarationen verbaut werden!

CE bedeutet:

  • Ausschreibungssicherheit mit sofortiger Wirkung
  • geprüfte Gebrauchstauglichkeit z. B. durch Dauerfunktionsprüfungen
    Fenster: 20.000 Prüfzyklen
    Außentüren: 200.000 Prüfzyklen
  • Schutz vor (ansonsten) berechtigten Haftungsansprüchen
  • gesicherte Langzeitfunktionen

CE mit VARIOTEC: 4 Wege zum CE-Erfolg

Weg 1: VARIOTEC all-inclusive

Für alle Außen-, Spezial- und Funktionstüren: Sie definieren Ihren Türwunsch – wir erledigen den Rest. Ein Bausatz mit allen geprüften Zubehörteilen erreicht Sie in 15-20 Arbeitstagen inkl. CE-Plakette.

Ihre Aufgaben: Oberfläche, Verglasung, Endmontage, Einbau
Ihre Vorteile: Mehr Ertrag, Null-Risiko, erfolgreiche Projekte

Weg 2: VARIOTEC CNC-Rahmentüren mit Füllungen und CNC-Plattentüren

Sie konstruieren – wir bearbeiten gemäß den VARIOTEC-Ersttypprüfungen und Variationsmöglichkeiten. Wir liefern in 15 Arbeitstagen ein präzises Bauteil mit der erforderlichen Bauanleitung und der CE-Plakette gemäß Cascading-Vertrag.

Ihre Aufgaben: Zubehör, Blendrahmen, Oberfläche, Verglasung, Endmontage, Einbau
Ihre Vorteile: Arbeitsteilung mit hoher Wertschöpfung, evtl. Kosten- und Terminvorsprung
Vorlaufzeit: Minimal, nur geringer Klärungsbedarf - lösbar mit der VARIOTEC CNC-Türenbearbeitungs-Checkliste

Weg 3: VARIOTEC Rahmentüren mit Füllungen und Plattentürrohlinge im VARIOTEC-CE-System

Sie beziehen Komponenten z. B. ab Händlerlager wie gewohnt. Wir definieren entsprechend dem CE-Handbuch und dem VARIOTEC Cascading-Verfahren die gesamten technischen, organisatorischen und rechtlichen Abläufe auf Basis der VARIOTEC-Ersttypprüfungen für Ihre Produktion.

Voraussetzung: Fräsgeometrien für Türblatt und Blendrahmen, gemäß VARIOTEC-Normfalz – geprüft und zugelassen für alle Türfunktionen
Ihre Aufgaben: Interne Schulungen mit VARIOTEC zu ITT, WPK, Dokumentationen, Bauarten, Anwendungen, Zubehör, Endmontage, Kennzeichnung mit eigener CE-Plakette
Ihr Vorteil: Vollstufige Produktion ab Rohling in Ihrem Hause

Weg 4: VARIOTEC Rahmentüren mit Füllungen und Plattentürrohlinge im kundeneigenen CE-System

Sie beziehen Komponenten z.B. ab Werk VARIOTEC wie gewohnt. Gemeinsam definieren wir in Anlehnung an das VARIOTEC-CE-Handbuch und entsprechend dem Cascading-Vertrag Ihre gesamten technischen, organisatorischen und rechtlichen Fragen für Ihre Ersttypprüfungen.

Ihre Aufgaben: Eigene ITT mit Prüftürenbau etc., WPK, Dokumentationen, Bauarten,
Anwendungen, Zubehör, Endmontage, Kennzeichnung mit eigener CE-Plakette